Navigation:  Dienste >

Programmupdates

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Diese Funktion des Programmupdates erfolgt über einen FTP - Server im Internet.

 

Es wurde versucht, diese Funktion mit möglichst wenigen Benutzereingriffen auszuführen. Sie als User müssen lediglich den entsprechenden Programmpunkt ausführen. Vorraussetzung hierzu ist ein Internetzugang, am Besten über das DFÜ - Netzwerk Ihres Rechners. Es erfolgt eine automatische Anwahl auf den FTP - Server mit anschließendem Versionsvergleich. Ist ein neueres Update vorhanden, wird dieses auf Ihren Rechner geladen. Beim erfolgreichen Herunterladen wird die Auftragsverwaltung beendet und das Update aufgerufen.

 

Hinweis:

Während eines Updates darf keine Station bei dem aktuellen Mandanten angemeldet sein. Weiterhin darf auch keine Station während des Neustarts der Auftragsverwaltung gestartet werden.

 

Über diese Funktion bekommen Sie alle laufenden Programmänderungen und Fehlerbeseitigungen übertragen. Programmerweiterungen und Programmdatenänderungen (z.B. KBA-Nummern) erhalten Sie nur mit einem Wartungsvertrag oder dem Erwerb der aktuellen Version.

 

Ist im Netzwerk auf dem Server das Update eingespielt worden, melden sich die Stationen beim nächsten Programmstart mit dem Hinweis auf ein nötiges Programmupdate. Führen Sie das Update auf allen Stationen im Netzwerk aus. Es ist nicht nötig, dass jede Station sich eine aktuelle Version aus dem Internet lädt. Wird beim starten des Programmes nicht die entsprechende Updatedatei automatisch gefunden, können alle Netzwerklaufwerke nach der Datei Update.exe durchsucht werden.

 

 


Page url: http://www.muessner-edv.de/hilfen/v8/shm_contents0027.htm