Kassenbuch

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Auftragsverwaltung >

Kassenbuch

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Im Kassenbuch von WinQuick-Kfz werden die Einnahmen aus WinQuick-Kfz-Kasse und den Zahlungseingängen der Auftragsverwaltung zusammengeführt. Im Kassenbuch werden nur die Finanzkonten  anzeigen. Über den Button können beliebige Standardbuchungen angelegt werden, die immer wieder verwendet werden können.

Vorfälle aus der WinQuick-Kfz -Kasse werden automatisch beim Tagesabschluss des Kassen Moduls übergeben.

 

Manuelle Vorfälle werden ebenfalls über die Bewegungsdaten erfasst. Alle Daten aus dem Kassenbuch werden über die Schnittstellen an die angeschlossene Buchhaltung, oder über die DATEV Schnittstelle übergeben. Eine separate Ausgabe der Daten kann über die Button "Export"  in eine CSV Datei erfolgen.

 

Um einen Jahresanfangsbestand für das laufende Jahr einzugeben, verwenden Sie bitte den Button Dort wird für jedes Finanzkonto und jedes Jahr der Jahresanfangsbestand eingegeben. Es erfolgt keine automatische Übergabe des Vorjahres.

 

Mit dem Button werden alle Umsätze und Eingaben neu berechnet und aktualisiert.

 

 

 

 

Über den Button "Einstellungen" kommen Sie in die Einstellungsseite der Optionen für das Kassenbuch. Speziell die Buchungsbeleg Vergabe muss beachtet werden.

 

 

Die im Bild interessanten Werte für das Kassenbuch sind die Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge. Diese werden für das Kassenkonto und alle Bankkonten getrennt fortlaufend hochgezählt.

 


Hinweis:

Soll eine Zahlung für eine Debitor Rechnung storniert werden, muss die Zahlung in der Auftragsverwaltung ausgewählt und storniert werden. Dieses erfolgt nicht im Kassenbuch.