Navigation:  Dienste > Formulare laden/bearbeiten >

Reporteditor bis 2011

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Hintergrund für diesen Programmpunkt ist, dass alle Ausgaben zum Drucker und Bildschirm über einen sogenannten Reportgenerator gesteuert werden. Diese Vorgehensweise ist schnell und äußerst leistungsfähig. Die Möglichkeiten des Reportgenerators sind fast unbegrenzt. Wählen Sie aus der Liste den Report, den Sie bearbeiten wollen und klicken auf den Button "Bearbeiten". Das sich öffnende Reportfenster verfügt über eine eigene Hilfedatei, welche alle Funktionen beschreibt.

 

 

 

Hinweis:

Bevor Sie Änderungen am Report vornehmen, speichern Sie diesen bitte über die vorhandene Funktion, oder kopieren Sie den Originalreport und nehmen Sie Ihre Änderungen in der Kopie vor. Eine Unterstützung in der Reporterstellung wird Ihnen die Hotline bieten.

 

 

Um den einzelnen Report zu bearbeiten, müssen Sie zuerst den Report aus der Liste wählen. Dabei helfen Ihnen die Ansichtsfilter, die nur die Reporte anzeigen die diesem Filter entsprechen.

 

Haben Sie den Report ausgewählt, können Sie den einzelnen Report bearbeiten. Die meisten Änderungen der Texte werden mit verändert. Der Klick auf den Button "Textinhalte" bringt Sie zum Texteditor:

 

 

Je nach gewählten Report sind mehrere Optionen und Eingaben möglich. Bei den Schriftverkehr-Reporten sind noch Unterscheidungen für die Verwendung des Reportes über eine Auswahlbox möglich.

 

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten finden Sie mit Klick auf . Dort wird der interne Texteditor zur weiteren Gestaltung geöffnet.

 

Vorlagen laden

Mit dem Button gelangen Sie in die Auswahl von Originalformularsätzen. Diese Formularsätze können aus dem Internet geladen werden und nach der Auswahl in Ihren Mandanten überspielt werden.

 

 

 


Page url: http://www.muessner-edv.de/hilfen/v8/hm_reporteditor_bis_2011.htm